Der Konzertmeister: Jérôme Faller

Der 1983 in einer Musikerfamilie geborene Jérôme Faller erhielt seinen ersten Geigenunterricht in Lausanne in der Klasse von Francis Zanlonghi. Seinen professionellen Werdegang absolvierte er in La Chaux-de-Fonds, Neuchâtel und Bern mit Lehrern wie Denitsa Kazakova, Anita Fatton und Prof. Detlef Hahn. Seit 2014 bildet er sich als Dirigent an der Zürcher Hochschule der Künste weiter.
Die Vielfältigkeit seiner musikalischen Interessen führte ihn als Solist, Dirigent, Kammer- und Orchestermusiker, Performer, Autor, Erzähler und Schauspieler auf zahlreiche Bühnen des In- und Auslands. Er ist festes Mitglied verschiedener Orchesterformationen (Konzertmeister des Kammerorchesters Neufeld Bern sowie des Projektorchesters Variaton Bern) und unterrichtet Violine an der Musikschule Seeland, Ins. Obwohl er davon träumte, Clown zu werden, pflückt der Geiger heutzutage durch die Musik Lust, Phantasie und Komplizen.

konzertmeister(at)konb.ch